M
"

#CampusPitch

Campus Pitch "Smart City"

energiecluster luebeck campus pitch smartcity bild

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Flexible Mobilität war das Thema in der April-Ausgabe des DiBuLu (5. April), unserem beliebten monatlichen Digitalen Business Lunch. Dr. Carolin Höhnke, Projektleiterin beim Stadtverkehr Lübeck, präsentierte den aktuellen Stand Mobilitätskonzept LüMo.

 

Grundidee von LüMO: In entfernteren Stadtbereichen und zu Randzeiten schließt das individuelle Mobilitätsangebot eine Lücke: Am Wochenende von 20.00 Uhr bis 2.00 Uhr fährt LüMo als Linienbedarfsverkehr auf Abruf. Per App oder Anruf ist LüMo  buchbar und an “virtuellen Haltepunkten”, also mögliche Haltepunkte ohne feste Infrastruktur, erreichbar. Allein in Travemünde gibt es davon theoretisch 300 Haltemöglichkeiten. Dort ist das Angebot des Stadtverkehrs seit Anfang April auch nutzbar.

“Begonnen hat alles als Experiment. Jetzt haben wir eine Anschlussgenehmigung. Ein Taxi-Angebot sind wir nicht, sondern eine flexible Ergänzung zum ÖPNV”, erläutert Frau Dr. Carolin Höhnke.
“Wir sind gespannt herauszufinden, wie LüMo in Travemünde angenommen wird.”

Das Förderprogramm In2Lübeck macht LüMo möglich. Es ist auch ein Forschungsprojekt. Die Universität zu Lübeck analysiert das Nutzungsverhalten. Verlässlichkeit, Anschlusssicherheit zwischen On-Demand-Verkehren und ÖPNV und Kommunikation sind die Schwerpunkte, die aus wissenschaftlicher Sicht betrachtet werden. Eine Befragung in Travemünde startet jetzt zeitnah.

Das Energiecluster hat die Schirmherrschaft von LüMo.

 

Unser nächster Digitale Business Lunch findet am 03. Mai 2022 statt.

Archiv