M
"

#CampusPitch

Campus Pitch "Smart City"

energiecluster luebeck campus pitch smartcity bild

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

EnergieCluster Digitales Lübeck veranstaltet Live-Event zum Digitaltag am 24. Juni 2022

Die Hansestadt Lübeck ist auf dem Weg zur Smart City. Intelligent vernetzte, digitale Angebote für die Bürger:innen der Hansestadt sind im Fokus. Am 24. Juni 2022, dem diesjährigen Digitaltag, stellen wir ab 10.30 Uhr die Digitalprojekte unserer Mitglieder vor: Im Live-Stream, präsentiert von den Lübecker Nachrichten, und im Rahmen einer Mini-Messe unter den Rathausarkaden auf dem Marktplatz in der Lübecker Altstadt.

Um 10.30h startet die Projekte-Show: Die Mitglieder des EnergieCluster Digitales Lübeck präsentieren ihre Digitalaktivitäten live auf der Bühne und im Facebook-Stream bei LN Online und unseren Websites. Moderiert wird diese Veranstaltung vom Medienkoordinator des Vereins Thomas Waldner.

Wer mehr wissen will, kann sich auch direkt an den Ständen einer Mini-Messe am Rathausmarkt über die digitalen Projekte unserer Mitglieder informieren. Austausch und Interaktion open air sind ausdrücklich gewünscht! Ein smartes Sommergefühl wollen wir transportieren. 

Um 11.30 Uhr kommt es dann zu einer Premiere: Smart City Beats Lübeck. Ein Projekt des Lübecker Künstlers und Digitalexperten Fabian Bade. Smart City Beats Lübeck will Geräusche der Hansestadt, aber auch digitale Anwendungen und Daten in Töne und Bilder überführen und mit Popularmusik verbinden. Ziel: die digitale, smarte intelligent-vernetze Hansestadt für alle innovativ und unterhaltsam zum Klingen bringen. 

Ab 12.00h übernehmen dann die Moderatoren Jan Wulf und Lars Fetköter von den Lübecker Nachrichten. Sie erwarten zahlreiche Gäste auf der Bühne. Unter anderem den Vorstandsvorsitzenden des Vereins, Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau, und seinen Vorstandskollegen Dr. Jens Meier, Geschäftsführer der Stadtwerke Lübeck Gruppe. Beide geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Digitalisierung in der Hansestadt. Zahlreiche Video-Einspieler veranschaulichen die Digitalangebote in Lübeck. 

In dem zweistündigen Programm wird die Smart City Plattform Lübeck erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Dr. Stefan Ivens, Chief Digital Officer der Hansestadt, und Jan Hedtfeld, Projektleiter, TraveKom/Stadtwerke Lübeck, erläutern wie die Datenplattform den Bürger:innen Nutzen im Alltag bringen soll. 

Weiteres Thema ist „Digitale Bildung und Datensouveränität“: Lisa Hack erläutert das Angebot des FabLabs, das als Werkstatt Digitalisierung zum Experimentieren bietet. Johannes Walz, Lehrer an der Albert-Schweizer-Schule, erläutert, wie digitaler Unterricht konkret aussieht und wie “Maker Spaces” in Schulen digitales Lernen und Erleben möglichen. Tobias Stahl vom Bereich Schule und Sport der Hansestadt Lübeck gibt einen Überblick wie weit die Digitalisierung in den Schulen der Hansestadt vorangeschritten ist und welche nächsten Projekte anstehen. Jenny Scharfe aus der Medienwerkstatt der Stadtwerke Lübeck informiert über das Angebot der Medienwerkstatt.  

Zu Fragen des sicheren und souveränen Umgangs mit Daten bezieht Sandra Claudy aus der Stabsstelle Digitalisierung, Organisation und Strategie der Hansestadt Lübeck Stellung. Sie erläutert das Thema konkret an drei unterschiedlichen Lebenssituationen der Bürger:innen. Prof. Moreen Heine und Robin Preis von der Universität zu Lübeck ergänzen mit wissenschaftlichen Einschätzungen zum Datenschutz – auch aus ethischer Sicht.

Zusätzlich zum Live-Event findet am 24.06 von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr im roten Saal des Rathauses ein Workshop zum selbstbestimmten Handeln im digitalen Wandel statt. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Universität zu Lübeck in Zusammenarbeit mit der Hansestadt Lübeck und der Mach AG. Innerhalb des Workshops besteht die Möglichkeit an einem innovativen Forschungsprojekt aktiv mitzuwirken. Weitere Informationen und das Anmeldeformular, unter: https://digitaltag.eu/aktion/selbstbestimmt-und-digital-in-die-zukunft-interaktiver-workshop-mit-prototypen-zu

Wir werfen am “smarten Sommertag” auch einen Blick über die Grenzen der Hansestadt Lübeck hinaus und fragen, welche Vorzüge die Digitalisierung einer gut vernetzen Ferienregion Lübeck bringen. Im Talk äußern sich unter anderem Sven Partheil-Böhnke, Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand, und Frank Denker, Geschäftsführer des Dehoga.    

Schließlich wird das ganz neue Projekt „Social Smart City“ auf unserer Veranstaltung präsentiert. Filiz Günsür ist seit dem 1. Juni 2022 Lübecks erste Social Smart City Managerin. Sie wird sich vorrangig darum kümmern, wie Digitalisierung Inklusion stärkt und zu mehr Teilhabe gerade bei sozial benachteiligten Menschen führen kann. An der Diskussion zu diesem Thema nimmt auch die Geschäftsführerin der Vorwerker Diakonie, Johanne Hannemann, teil. 

Dreieinhalb Stunden volles Programm am “Smarten Sommertag” vom Energiecluster Digitales Lübeck. Um 14.00 Uhr übergegeben wir dann Messe und Programm an unser Vereinsmitglied Technische Hochschule Lübeck für die Vorstellung der studentischen Projektmesse „Die kluge Stadt“. 

Das Digitaltag-Bühnenprogramm „Ein Smarter Sommertag“

Start: 10:30

Start Projekteshow und Start Mini-Messe

EnergieCluster Mitglieder stellen Ihre Digitalprojekte in der Hansestadt Lübeck vor:

  • Stadtwerke Lübeck Gruppe: Glasfaser Ausbau in Lübeck
  • VernetzBar Lübeck: Neues soziales Projekt in der Hansestadt gestartet
  • Technische Hochschule Lübeck: Digitaliserung an der Technischen Hochschule
  • MediaClick!: Sicher unterwegs  im Internet und Online Shops
  • FAW: Künstliche Intelligenz

Erleben Sie neben dem Bühnenprogramm die Mini-Messe zum erleben und entdecken von Digitalisierung mit:

  • Hansestadt Lübeck: Smart City Plattform
  • Hansestadt Lübeck: Digitale Souveränität
  • Sprungtuch e.V. 
  • FabLab Lübeck und Medienwerkstatt Lübeck: Roboter, Sensoren, 3D Druck

Start: 11:30

Weltpremiere Smart City Beats

Start: 12:00

Smart City Programm

Welcome durch die Lübecker Nachrichten Moderatoren 
Mit Lars Fetköter und Jan Wulf

• Talk Hansestadt Lübeck auf dem Weg zur Smart City 
Mit Jan Lindenau, Bürgermeister Hansestadt Lübeck und Vorstandsvorsitzender EnergieCluster Digitales Lübeck, sowie Dr. Jens Meier,  Stadtwerke Lübeck und Vorstandsmitglied EnergieCluster Digitales Lübeck

• Talk Smart City Plattform“
Mit Dr. Stefan Ivens,  Hansestadt Lübeck, und Jan Hedtfeld, TraveKom/Stadtwerke Lübeck

Talk Digitale Bildung“ mit einem Blick in die Maker Spaces der Schulen 
Mit Lisa Hack, FabLab Lübeck; Jenny Scharfe, Medienwerkstatt Lübeck; Tobias Stahl, Hansestadt Lübeck Schule und Sport; Johannes Walz, Albert-Schweitzer-Schule

TalkDigitale Souverätität “ mit einem Blick in das gleichnamige Projekt 
Mit Moreen Heine, Universität zu Lübeck; Sandra Claudy, Hansestadt Lübeck, Robin Preiß, Universität zu Lübeck

  Talk „Smarte Region“ Vernetzung der Hansestadt mit den umliegenden Gemeinden wie Timmendorfer Strand
Mit Frank Denker, Dehoga; Christoph Schweizer, TraveKom; Sven Partheil-Böhnke,  Timmendorfer Strand

•  Talk „Social Smart City“ wie die digitale Beteiligung Inklusion und Vielfalt in der Bürgergesellschaft stärken kann
Mit Filiz Günsür, Hansestadt Lübeck und Johanne Hannemann, Vorwerker Diakonie

• Ausblick Smart City Plattform 

Start: 14:30

Studentische Projektmesse “Die kluge Stadt”

Wie können integrierte und nachhaltige Stadtentwicklungsprozesse von den zunehmenden Möglichkeiten digitaler Werkzeuge profitieren? – Im Rahmen einer hybriden Projektmesse stellen Studierende der TH Lübeck ab 14.30 Uhr weitere aktuelle Instrumente und Einsatzgebiete digital gestützter Planung vor und reflektieren im Dialog deren Einfluss auf die Transformation unserer Städte.

Eingeführt durch einen Science Slam zu Beginn der Messe um 14.30 Uhr, werden folgende Themenfelder von den Studierenden abgedeckt:

  • Analyse und Repräsentation (Digitale Stadtmodelle und Analysetools)
  • Partizipation und Visualisierung (Digitale Darstellungsformen im Kontext partizipativer Prozesse)
  • Planung und Entscheidung (Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Partizipation)
  • Steuerung und Management (Smart Grids, Verkehrssimulation und XPlanung)
  • Urbane Technologien und Systemanwendungen (IoT und Sensorik; städtische Resilienz)

An den einzelnen Messeständen haben Interessierte ab 15 Uhr die Möglichkeit, mit den Studierenden ins Gespräch zu kommen. Neben der Präsentation analog aufbereiteter Inhalte liegt der Fokus hierbei vor allem auf der Vorführung und Diskussion konkreter digitaler Werkzeuge anhand ausgewählter Fallbeispiele.

Unsere Partner:innen

Mitglied Energiecluster Lübeck Hansstadt Luebeck Digitale Strategie Logo
ECDHL Luebecker NAchrichten LN Logo

Unsere Sponsor:innen

Logo Stadtwerke Luebeck
Mitglied Energiecluster Lübeck TZL Technikzentrum Luebeck Logo
ECDHL Possehl Gruppe Logo
Mitglied ENergiecluster Lübeck Draeger Logo
Niederegger Luebeck Logo
Mitglied Energiecluster Lübeck DGB Logo
Mitglied Energiecluster Lübeck Sparkasse zu Luebeck Logo
Mitglied Energiecluster Lübeck Volksbank Luebeck Logo
Mitglied Energiecluster Lübeck twkom Logo