Andreas Ortz, Ulrich Pluschkell und Carolin Höhnke vor einem der sechs neuen Lümo-Fahrzeugen | Bild: Stadtwerke Lübeck Mobil | Text: https://www.hl-live.de/text.php?id=156016

Lübeck: Seit 2018 gibt es Kleinbusse in Lübeck, die abends per App bestellt werden können. Jetzt wird das Angebot deutlich ausgeweitet. Fahrgäste können jetzt an sieben Abenden in der Woche vor der Haustür aussteigen. Und das „LüMo“ fährt in Zukunft in großen Teilen des Stadtgebietes.

Das Lümo fährt ab sofort sonntags bis donnerstags von 20 bis 1 Uhr und am Wochenende bis 4 Uhr morgens. Das Lübecker Kerngebiet entspricht ungefähr der „Zone 6000“ im Öffentlichen Personennahverkehr. Hier steuern die Kleinbusse rund 3000 Haltestellen an. Das Travemünder Gebiet bleibt unverändert. Auch der Preis bleibt gleich. Zu dem normalen Nahverkehrsticket ist ein „Komfortzuschlag“ von einem Euro zu zahlen. Auch bei einer normalen Wochen- oder Monatskarte sowie dem neuen Deutschland-Ticket beträgt der Zuschlag nur einen Euro.

„Zwei Fahreuge haben auch eine Rampe für Rollstuhlfahrer“, sagt Andreas Ortz, Geschäftsführer der „Stadtwerke Lübeck Mobil“. Und der Service könne auch ohne App per Telefon unter 0451/888-7070 gebucht werden. In diesem Fall muss im Fahrzeug mit der EC-Karte bezahlt werden.

Zwei Gebiete in Lübeck

Es bleibt bei zwei getrennten Gebieten in Lübeck: eine Kernzone und Travemünde. Es ist aber beispielsweise möglich, mit Bus oder Bahn von Lübeck nach Travemünde zu fahren und den Fahrschein (plus einen Euro Aufschlag) dort im Lümo weiter zu nutzen, um direkt vor die Haustür gebracht zu werden. Ein Fahrt von Lübeck nach Travemünde nur mit dem Lümo ist nicht möglich.

Finanzierung

Das Lümo wird mit 800.000 Euro vom Bundesforschungsministerium unterstützt. Dabei wird untersucht, welche Angebote von den Fahrgästen angenommen werden und wie der Service am besten gestaltet werden kann. Die Förderung läuft im Jahr 2024 aus. Dann erwarte die Politik eine Auswertung des Versuchs und Vorschläge für eine Fortsetzung, sagt Ulrich Pluschkell, Aufsichtsratsvorsitzender der „Stadtwerke Lübeck Mobil“. Falls es keine weitere Bundesförderung gebe, müsse die Lübecker Bürgerschaft über die Fortsetzung des Lümos entscheiden.

 

Weitere Infos gibt es unter www.sv-luebeck.de/de/service/luemo.html

Siehe auch: https://energiecluster-luebeck.de/project/in2luebeck-luemo/

 

Campus Pitch mit Rekordbeteiligung – Mitglieder stellen aktuelle Projekte vor

Lübecks Prozess der Digitalisierung geht in eine neue Runde. Die Strategie wird fortgeschrieben. Im Digitalen Business Lunch unseres Vereins, DiBuLu, am 6. Dezember 2022, stellte Lübecks Smart City Managerin Sabrina Eßer die nächsten Schritte vor und bat um Rückmeldung und Beteiligung.

DiBuLU im Dezember 2022: Digitale Strategie Lübeck wird fortgeschrieben

Lübecks Prozess der Digitalisierung geht in eine neue Runde. Die Strategie wird fortgeschrieben. Im Digitalen Business Lunch unseres Vereins, DiBuLu, am 6. Dezember 2022, stellte Lübecks Smart City Managerin Sabrina Eßer die nächsten Schritte vor und bat um Rückmeldung und Beteiligung.

Auf dem Weg zur sozialen digitalen Stadt: AG Social Smart City gegründet.

Die Hansestadt Lübeck digitalisiert sich und sorgt so für ein noch lebenswerteres und nachhaltiges Miteinander. Aber wie genau?

Campus Pitch „Smart City“

Campus Pitch „Smart City“ am 7. Dezember
Unternehmen und Hochschulen der Region zu vernetzen und Impulse für Forschung und Entwicklung zu geben – das ist das Ziel der Veranstaltungsreihe Campus Pitch, die in Kooperation von Universität zu Lübeck, Technischer Hochschule Lübeck, Hanse Innovation Campus Lübeck, Technikzentrum Lübeck und IHK zu Lübeck organisiert wird.

November DiBuLu im Zeichen künstlicher Intelligenz

Vom 01. bis 04.11. veranstalteten unsere Vereinsmitglieder die Uni zu Lübeck, die TH Lübeck und die IHK zu Lübeck gemeinsam mit weiteren Partnern bereits das zweite Mal die Woche der KI. Vier Tage lang drehte sich alles um den sinnvollen Praxiseinsatz dieser Technologie

SMART CITY DATES #3 vernetzt Startups und Lübecker Expert:innen der Digitalen Bildung

Der EnergieCluster Digitales Lübeck e.V. brachte am 24. Oktober 2022 smart EdTech Startups mit Expert:innen aus dem Bildungsbereich bei den SMART CITY DATES Lübeck Nr. 3 digital zusammen.

Campus Pitch mit Rekordbeteiligung – Mitglieder stellen aktuelle Projekte vor

Lübecks Prozess der Digitalisierung geht in eine neue Runde. Die Strategie wird fortgeschrieben. Im Digitalen Business Lunch unseres Vereins, DiBuLu, am 6. Dezember 2022, stellte Lübecks Smart City Managerin Sabrina Eßer die nächsten Schritte vor und bat um Rückmeldung und Beteiligung.

DiBuLU im Dezember 2022: Digitale Strategie Lübeck wird fortgeschrieben

Lübecks Prozess der Digitalisierung geht in eine neue Runde. Die Strategie wird fortgeschrieben. Im Digitalen Business Lunch unseres Vereins, DiBuLu, am 6. Dezember 2022, stellte Lübecks Smart City Managerin Sabrina Eßer die nächsten Schritte vor und bat um Rückmeldung und Beteiligung.

Auf dem Weg zur sozialen digitalen Stadt: AG Social Smart City gegründet.

Die Hansestadt Lübeck digitalisiert sich und sorgt so für ein noch lebenswerteres und nachhaltiges Miteinander. Aber wie genau?

Campus Pitch „Smart City“

Campus Pitch „Smart City“ am 7. Dezember
Unternehmen und Hochschulen der Region zu vernetzen und Impulse für Forschung und Entwicklung zu geben – das ist das Ziel der Veranstaltungsreihe Campus Pitch, die in Kooperation von Universität zu Lübeck, Technischer Hochschule Lübeck, Hanse Innovation Campus Lübeck, Technikzentrum Lübeck und IHK zu Lübeck organisiert wird.

November DiBuLu im Zeichen künstlicher Intelligenz

Vom 01. bis 04.11. veranstalteten unsere Vereinsmitglieder die Uni zu Lübeck, die TH Lübeck und die IHK zu Lübeck gemeinsam mit weiteren Partnern bereits das zweite Mal die Woche der KI. Vier Tage lang drehte sich alles um den sinnvollen Praxiseinsatz dieser Technologie

SMART CITY DATES #3 vernetzt Startups und Lübecker Expert:innen der Digitalen Bildung

Der EnergieCluster Digitales Lübeck e.V. brachte am 24. Oktober 2022 smart EdTech Startups mit Expert:innen aus dem Bildungsbereich bei den SMART CITY DATES Lübeck Nr. 3 digital zusammen.